Zitrone
Zitronen

Zitronen

Zitrone

Antibakteriell | Bluthochdruck | Krebs | Verdauung | Verspannung | Verstopfung

Die Zitrone ist reich an Vitamin C und weist eine antibakterielle Wirkung auf. Zusätzlich fördert die Zitrone die Ausleitung von Giftstoffen, stärkt das Immunsystem und soll sogar vor Krebs schützen. Ihre Schale enthält
zudem wertvolle ätherische Öle. Die basischen Eigenschaften der Zitrone schützen den Körper gegen Bakterien und Viren. Zugleich spendet sie nützliche Enzyme, die unsere Verdauung unterstützen.

Die ätherische Öle können allein durch ihren Geruch gesundheitliche Wirkung entfalten. Die ätherischen Öle der Zitrone wirken blutdrucksenkend. Wahrscheinlich wirkt der Duft auf den Nervus vagus ein, ein wichtiger Nerv, der unter anderem für eine Entspannung der Blutgefäße sorgen kann. Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang die Kombination mit Rosmarin und Pfefferminze. Dieses Dreiergespann ätherischer Öle kann allein durch den Geruch sogar Verstopfung älterer Leute lindern.

diFoox